Externer Link: Klicken Sie hier um zum Internetauftritt der Stadt Hilden zu gelangen.
Betreuungsangebot

Unsere Betreuungsangebote

 

  • Ganztagsklasse
  • OGaTa
    (Offene Ganztagsschule)
  • Betreuung
    (Schule von 8 bis 14 Uhr)
  •  

     
Öffnungszeiten
OGaTa:
Hausaufgaben
  • Montag bis Donnerstag: nach Unterrichtsende bis 17 Uhr
  • Freitag nach Unterrichtsende bis 16 Uhr
  • Ferien und bewegliche Ferientage: 8 Uhr bis 16 Uhr

Abholzeiten:

  • Montag bis Donnerstag: 15.00 Uhr und 16.00-17.00 Uhr
  • Freitag: nach Unterrichtsende, 14.30 Uhr, 15.30-16.00 Uhr

Schließungszeiten:

  • drei Wochen in den Sommerferien, im Wechsel zwischen den ersten drei Wochen und den zweiten drei Wochen
  • zwischen Weihnachten und Neujahr

 

Betreuung:


Montag bis Freitag nach Unterrichtsende bis 14 Uhr

 Abholzeiten:

  • frühestens ab 13.00 Uhr bis spätestens 14 Uhr

Schließungszeiten:

  • Betreuungskinder können in den Sommerferien am Angebot der OGaTa teilnehmen (s.o.)

 

Personalschlüssel


OGaTa


Neun Gruppen mit maximal 30 Kindern werden von 2 ErzieherInnen pro Gruppe betreut.

Betreuung:

 


Drei Gruppen (zwischen 17 und 23 Kindern) werden von zwei erfahrenen Mitarbeiterinnen betreut.

 

Räumlichkeiten


Räumlichkeiten OgataOGaTa:

 

 

  • ausgestattete Nebenräume mit Klassenräumen 
  • Küche 
  • Aula 
  • Mehrzweckraum  
  • Klassenräume, die der Hausaufgabenbetreuung dienen 
  • Turnhalle Hoffeldstraße 
  • Schulhof mit Spielgeräten und Spielmaterialien

 Betreuung:


Die Betreuungsgruppen sind in zwei Klassenräumen untergebracht. Die übrigen Räume, wie Aula, Sporthalle usw. werden gemeinsam mit der OGaTa genutzt.

 

Mittagessen


OGaTa:

Wir gehen in sechs Gruppen mit je ca. 25 Kindern, begleitet von je 2 ErzieherInnen im Schulgebäude um 12.00 Uhr, 13.00 Uhr und um 13.30 Uhr essen.
Die 4. Klassen gehen zum Essen in die Mensa des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums, wo das Essen jeden Tag frisch zubereitet wird.

Beim Zusammenstellen der Speisepläne durch das Mensapersonal wird auf einen abwechslungsreichen und ausgewogenen Speiseplan geachtet. Außerdem werden Anregungen und Wünschen von Seiten der OGaTa berücksichtigt. Nachmittags gibt es zwischendurch einen Obst-Snack. Der Speiseplan für Kinder und Eltern hängt an der Eingangstüre immer für die laufende Woche aus.

 

Betreuung:


Kein Mittagessen

 

 

Hausaufgaben


OGaTa:

Die Kinder der Schafgruppe erledigen ihre Hausaufgaben von Montag bis Donnerstag im Klassenverband, welche so weit wie möglich kontinuierlich von einer Erzieherin, einer Honorarkraft oder Lehrerin betreut werden.
Die Lehrerinnen betreuen nicht ihre eigenen Klassen bei den Hausaufgaben.
Für die Erst- und Zweitklässler ist eine Zeitspanne von 30 Minuten angesetzt, für die Dritt- und Viertklässler von 60 Minuten.
Die Hausaufgaben werden kontrolliert und abgezeichnet.

Ganztagsklassen


Die Kinder der Ganztagsklassen erledigen nur am Freitag ihre Hausaufgaben zu Hause. Innerhalb der Woche werden die Hausaufgaben durch die Lernzeit ersetzt, welche von den KlassenlehrerInnen gemeinsam mit den ErzieherInnern betreut wird.

Betreuung:


Es findet keine Hausaufgabenbetreuung statt. Kinder können aber, wenn sie möchten, ihre Hausaufgaben eigenständig anfertigen.

 


AG’s


OGaTa:
Im Rahmen der OGaTa werden AG’s angeboten, die von Fachkräften des jeweiligen Bereiches angeleitet und durchgeführt werden.
Wir bieten ein breit gefächertes Angebot von unterschiedlichen Freizeitaktivitäten an, die die Entwicklung der Kinder positiv beeinflussen.
Wir bemühen uns die AG-Wünsche der Kinder bei Möglichkeit umzusetzen.

Ogata - AGsZum Beispiel finden folgende AG’s statt:
Kunst, Zirkus, Fußball, Werken, Karate, Schach, und Tanzen 

 

Kooperationspartner sind:

  • Förderverein der Schule 
  • Bücherei
  • Sportvereine

Betreuung:


Die Betreuungskinder können in den Ferien am Programm der OGaTa teilnehmen. 


Ogata - FreizeitFreispiel / Freizeit


Die Kinder in der OGaTa und in der Betreuung sollen die Möglichkeit haben, Zeit mit Freunden zu verbringen, zu basteln und zu malen, zu spielen, sich zurückzuziehen und Erfahrungen ihren Neigungen und Bedürfnissen entsprechend zu sammeln.

Wir geben ihnen den Raum dafür.

 


Ferien Ogata - Ferien


OGaTa:


Bis auf unsere Schließungszeiten bieten wir in allen Schulferien ein aktives Ferienprogramm von 8 Uhr bis 16 Uhr an.
Die einzelnen Aktivitäten und Ausflüge planen wir zusammen mit den Kindern.
Gegebenenfalls ist ein Beitrag für die Ferien zu entrichten, wir bemühen uns diesen immer so gering wie möglich zu halten.

Betreuung:


Die Betreuung bleibt während der Ferienzeiten geschlossen.

 


Ogata - Abschlussfahrt der ViertklässlerAbschlussfahrt der Viertklässler (nur OGaTa)


Jedes Jahr machen wir eine Abschlussfahrt mit den 4. Klässlern. Letztes Jahr waren wir im Phantasialand.

 

 

Elternarbeit
Es ist uns wichtig, den Kontakt mit den Eltern aufzubauen und zum Wohle des Kindes aufrecht zu erhalten.
Wir haben jederzeit ein offenes Ohr für Eltern und sind dazu bereit Gesprächstermine zu vereinbaren.
Durch verschiedene Termine wie etwa Elternabende, den Tag der offenen Tür oder verschiedenen Feste haben die Eltern die Möglichkeit einen Einblick zu erlangen, uns kennen zu lernen und sich einzubringen. Solche Treffpunkte können zum Anlass genommen werden, sich mit anderen Eltern auszutauschen und Kontakte zu vertiefen.
 
 

Ziele

 

 

 

Stärken stärken
Schwächen schwächen

Sozialverhalten stärken

Kooperationsbereitschaft fördern

Pflichtbewusstsein vor Augen halten

Vermitteln von Werten und Normen

 

Wir möchten den Eltern die Sicherheit geben,
dass ihr Kind gut und verlässlich aufgehoben ist.

 

 

 

 

 


Drucken