Externer Link: Klicken Sie hier um zum Internetauftritt der Stadt Hilden zu gelangen.
Schulleben

Weihnachtsfeier der ganzen Schule

Am vorletzten Schultag vor den Weihnachtsferien feierten alle Klassen gemeinsam in der Turnhalle Weihnachten. Das ARS-Orchester spielte mehrere Stücke. Mit dabei waren diesmal auch die Kinder der 2. Klasse, die erst im Sommer mit den Instrumenten angefangen haben. Folgende Instrumente sind zur Zeit im Orchester vertreten: Klarinette, Geige, Blockflöten, Gitarren, Trompete, Horn, Klavier und Cachon. Jede Klasse hat etwas vorgeführt: einige Gedichte, verschiedene Lieder, einen Rap und ein Theaterstück. Viele Eltern waren da und haben zugeschaut. Allen Kindern ein herzliches Dankeschön für den Mut, vor allen Kindern, Lehrern und Eltern etwas zu tun. 

 

Projektwoche 2016
- Naturforscher

In dieser Projektwoche, die zeitgleich mit der Adolf-Kolping-Schule durchgeführt wurde, haben sich alle Klassen mit dem Thema "Naturforscher" beschäftigt. Es gab Themen zu Bäumen, Elektrizität, Luft und Magnetismus. Am Tag der offenen Tür wurden dann in den Klassenräumen die Ergebnisse der Projektwoche vorgestellt. 
Hier sehen sie nun ein paar Eindrücke aus der Klasse 2a und der Eröffnung auf dem Schulhof am Tag der offenen Tür.

Viel Freude beim Schauen der Fotos!

ChorChorleiter

Chor-TitelHeißluftballon

Klasse 2a_2Klasse 2a_1

Tuch 1Tuch 2

Autorakete 1Autorakete 2

 


Sommerfest Juni 2016
und
Trommelprojekt

Plakat

Gemeinsam mit der Adolf-Kolping-Schule hat unsere Schule Ende Juni an einem Trommel-Workshop teilgenommen. Jede Klasse hatte mehrere Stunden Trommelunterricht auf  Cajons und oder Boomwhackers. Aufgeführt haben alle Klassen ihre einstudierten Stücke am Schulfest.

Dank der tollen Unterstützung der Eltern beider Schulen konnten wir - trotz starkem Regens - das Schulfest stattfinden lassen. Alle Aufführungen, u.a. die Klassen vom Trommelprojekt, der Clown Tif-Tof, das Musical des ARS- Chores und das Jeki-Orchester beider Schulen, fanden in der Turnhalle statt. Es wurde voll und dann auch sehr warm, aber alle Besucher hatten ihren Spaß! Eine gute Abwechslung boten die kulinarischen Köstlichkeiten der Eltern: Kuchen, Snacks, Obst und von den Johannitern das Popcorn. Vielen Dank für ihre vielfältigen Spenden!

Die Fotos zeigen ein paar Eindrücke dieser Woche. Alle Kinder - und auch die Lehrer - hatten viel Spaß dabei: die Instrumente waren super und die Musik war aktuell, fetzig und auch laut!

Das Trommelprojekt wurde durch die Einnahmen des Sponsorenlaufs finanziert. An dieser Stelle nochmals ein Dank an die fleißigen Läuferinnen und Läufer und natürlich auch an die Spender!

 Tif Tof 2Tif Tof 2

Trommel 2Trommel 1

Trommel 3Trommel 4

Trommel 5

 

 

 

Musical KUNTERBUNT

Am Freitag, den 22. April 2016 führte der Chor unserer Schule das Musical "Kunterbunt" von Gabriele Fehrs und Markus Voigt auf. Wochenlang hatten sich die Chorkinder auf diesen Tag vorbereitet: Texte geübt, Bewegungen einstudiert, Kostüme überlegt und gebastelt und vieles mehr. Rausgekommen ist ein fantastisches Musical, das alle Zuschauer - Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrer - in den Bann gezogen hat. "Gefordert" wird eine Wiederholung - wer weiß, vielleicht schon in ein paar Wochen, so dass alle anderen Eltern auch in diesen Genuss kommen können.

Ein ganz herzlicher Dank an die Sänger und vor allem Frau Jakubiuk (und Frau Reinkemeier für die Requisiten), die so ein tolles Stück einstudiert hat. SUPER!!!

Die Fotos geben einen kleinen Einblick in das Musical und die Farbenvielfalt im Land "Kunterbunt"

 Anfangblauer Tagroter Taggelber TagAlle 3roter Tag 2blauer Tag2Chor

  Frau Jakubiuk

 

 


 

KARNEVAL an der ARS

Altweiber haben alle Klassen in ihren Klassenräumen Karneval gefeiert. Mit Musik, Tanz, Spiel und Basteleien haben alle Schülerinnen und Schüler den Vormittag verbracht. Ein gemeinsames Tanzen fand im Anschluss ab 10 Uhr in der Turnhalle statt. Alle Klassen mit ihren Lehrerinnen und auch einigen Eltern haben zu Karnevalskrachern getanzt, sich bewegt, ihre Kostüme vorgestellt und etwas vorgetragen. Alle - Klein und Groß - hatten viel Spaß.

 Verkleidung Bruno und Franz

Frau DuddaTurnhalle 1

Turnhalle 2

Am Dienstag kam auch noch der Clown Tif Tof zu uns. Gemeinsam mit den ersten und zweiten Schuljahren der Adolf-Kolping-Schule haben wir uns verzaubern lassen. Die 3. und 4. Schuljahre durften eine Stunde später den Clownereien verfallen. Die Vorführungen sind jedes mal wieder lustig, äußerst kurzweilig, spannend und zum kaputt Lachen! Herrlich!!

 Clown Tif Tof 1Clown Tif Tof 2Clown Tif Tof 3

 


 

"Gemeinsam auf Lesereise"

Projektwoche, gemeinsam mit der Adolf-Kolping-Schule, September 2015

EröffnungTanz AG

... war das diesjährige Motto der Projektwoche an der Adolf-Reichwein und der Adolf-Kolping-Schule. Beide Schulen haben am Tag der offenen Tür die Ergebnisse aus den Klassen präsentiert und alle Gäste konnten die verschiedensten Werke bestaunen. Gleichzeitig wurde an unserer Schule die neue "Milchbar" (ab sofort wahrscheinlich "Milch-Küche") eingeweiht. Eröffnet wurde der Tag der offenen Tür mit einer gemeinsamen Eröffnungsfeier, die bei sehr gutem Wetter auf dem Schulhof stattfinden konnte. Ein schulübergreifendes Schulorchester und die Tanz-AG boten Lieder und einen Tanz dar. Laut erschallte aus allen Kinder- und Lehrerkehlen, das Lied "Alle Kinder lernen lesen".

Viele zukünftige Schulneulinge, ihre Eltern, aber auch jetzige Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern und ettliche Geschwister sind durch unserer Klassen gegangen, schauten, ließen sich die Projektwoche erklären und bestaunten die Ergebnisse.

Sehen Sie hier nun eine Auswahl an Fotos, die die viele Arbeit, aber auch die Freude der Kinder wiederspiegelt, ihre Ergebnisse auf so schöne Weise zu präsentieren.

Wir danken Ihnen allen für Ihren Besuch und die viele Hilfen, die Sie in der Woche in den Klassen und am Tag der offenen Tür geleistet haben!!

MilchbarKooperationsplakat

OGS basteltFlur

Klasse 4aTafel 3a

Ronja-Bücher 3aMonster 2a

Klasse 2aKlasse 1a


  

Sankt Martin

 Montag, den 3.11.2014 findet die jährliche Spendensammlung für Ometepe statt. Kinder und Eltern der Adolf-Reichwein- und der Adolf-Kolping-Schule sammeln ab 17.00 Uhr in Kleingruppen in unserem Schulbezirk Spenden für Kinder auf der Insel Ometepe, die zu Nicaragua gehört.

Neu ist, dass sich beide Schulen an der Beethovenstraße an dieser Aktion beteiligen. Wir wünschen allen Gruppen viel Spaß, aber vor allem auch Erfolg beim Sammeln!

Dienstag, den 4.11.2014 findet der ERSTE St. Martinszug unserer Schule statt. Ab 17.00 Uhr treffen sich alle Kinder (mit ihren Eltern) auf dem Schulhof. Es werden Getränke und Würstchen verkauft, nach dem Zug können die Weckmänner abgeholt werden. Wenn die Kinder nach dem Zug auf den Schulhof kommen, wird ein Feuer brennen, um das sich alle Kinder und Erwachsenen stellen. Freundlicherweise spielt, sowohl während des Zuges als auch das Feuer, eine Musikkapelle. Wir sind gespannt, ob die Kinder noch gut zu hören sind!

Dem Ehepaar Höhn, das die Spenden an Ometepe entgegen nimmt, wird das gesammelte Geld vor dem Zug überreicht. Toll, dass sie wieder an unsere Schule kommen, um die Spende persönlich entgegen zu nehmen.

Eine Bitte an alle Eltern: die Klassen werden während des Zuges NICHT von den Eltern begleitet. Gern können Sie hinter dem Zug hergehen oder Ihre Kinder auf dem Schulhof wieder empfangen, aber während des Zugweges werden die Kinder von fackeltragenden Eltern beider Schulen begleitet. Bitte achten Sie auf diesen Sicherheitshinweis!

An dieser Stelle vielen Dank an alle beteiligten Eltern, die mit geplant, mit geholfen, mit gelaufen oder sich anders eingebracht haben. Schön, dass so eine gemeinsame Aktion an den Schulen an der Beethovenstraße nun möglich ist.

 BettlerSt. Martin


 

Elterncafe an unserer Schule für interessierte Mütter und Väter


Einen Mittwoch im Monat (Termine finden Sie unter dem Punkt "Aktuelles und Veranstaltungen") von 8.00 bis 10.15 Uhr findet ein Elterncafe im Mehrzweckraum unserer Schule statt. Frau Katscher als unsere Schulsozialarbeiterin und Frau Kirsten vom DRK Familienbildungswerk Hilden heißen Sie als interessierte Eltern herzlich willkommen. Alle Fragen bezüglich der Schule, der Erziehung Ihrer Kinder, der Hausaufgaben können Sie dort besprechen, oder sich auch einfach nur nett mit anderen Eltern unterhalten. 
Kommen Sie vorbei, schnuppern Sie einmal rein und lassen sich von der netten und herzlichen Atmosphäre überzeugen.
Selbstverständlich dürfen Sie Ihre Kinder, die noch nicht in den Kindergarten gehen, mitbringen.

 

Wir freuen uns auf SIE !!!


 


 


 


 

 

 


 

Kontaktdaten

Adolf-Reichwein-Schule, Telefon: 02103 - 36 87 20, Fax: 02103 - 36 87 24
OGATA: 02103 - 36 87 18
Mail: adolf-reichwein-schule.hilden@t-online.de
www.ars.schulportal-hilden.de

 

Drucken