Externer Link: Klicken Sie hier um zum Internetauftritt der Stadt Hilden zu gelangen.
Vorlesetag 2013

Dass das Lesen und Vorlesen an unserer Schule einen hohen Stellenwert hat, leitet sich nicht nur aus dem Schulnamen ab, sondern ist vielmehr im gesamten Schulleben spürbar. Schön, dass sich der Termin des bundesweiten Vorlesetages in unmittelbarer Nachbarschaft des Geburtstages unserer Namensgeberin Astrid Lindgren angesiedelt hat! Am 14. November wäre sie 106 Jahre alt geworden, wenn sie nicht im Alter von 97 Jahren gestorben wäre. So wird an ihrem Geburtstag alljährlich ihr Andenken durch Vorlesen oder durch ein kleines Projekt aufrecht erhalten.

"Große" lesen "Kleinen" vor. Das ist eine wunderbare Gelegenheit, eine Brücke zwischen Schule und Kindergarten zu schlagen. Die Klasse 3b besuchte am Dienstag das Familienzentrum St. Konrad.

Am Mittwoch besuchte uns Heinz Gross und las den aufmerksamen Kindern aus seinen Versen von Doktor Specht und dem Vogelschreck vor, einem Fabel-Bilderbuch für Kinder und für Erwachsene, die sich etwas Kindheit bewahrt haben (erschienen bei Amazon als Kindle E-Book; s. Leseprobe).

Der eigentliche Vorlesetag, der Freitag, bescherte uns einen "Promi", den Vizelandtagspräsidenten NRW Oliver Keymis, dem es exzellent gelang, seine Zuhörer in den Bann der Geschichte "Der Aufsatz" von Antonio Skármeta zu ziehen und ihnen gleichzeitig einen Einblick in die Staatsform der Diktatur (in Chile) aus Kindersicht zu vermitteln. Kein Wunder, dass Herr Keymis sich noch einer Reihe von Fragen zur Politik, insbesondere auch zur Arbeit eines Mitglieds des Landtages, stellen musste!

       Vorlesetag 2013-2  Vorlesetag 2013-1

Drucken