Externer Link: Klicken Sie hier um zum Internetauftritt der Stadt Hilden zu gelangen.
Miniphänomenta 2012

Schulp_ALS_Foto-Phänomenta1

Diese tolle Konstruktion haben Frau Mozinger und Frau Lehmann während einer Fortbildung an einem Herbstwochenende unter fachkundiger Anleitung und Hilfe gebaut! Sie fasziniert seitdem alle, die hin und wieder unser Foyer aufsuchen, und reizt zum Ausprobieren. Was ist das?  Was soll das?  Wie geht das?
Und genau das ist der Sinn einer Wanderausstellung, die wir im Frühjahr beherbergen werden. Freut euch, freuen Sie sich auf eine Reihe von Phänomenen, die es im Rahmen der Mini-Phänomenta zu erkunden gilt! Ausdrücklich verboten sind dabei jedwede Anleitungen!

Mit der Ausstellung "Miniphänomenta" soll bei den Kindern das Interesse an Naturwissenschaften geweckt werden. In den nächsten 2 Wochen können die Kinder Rätsel an insgesamt 25 Stationen lösen. Die Ausstellung ist täglich während der Schulöffnungszeit bis 16 Uhr sowie am 16. März bis 18 Uhr für experimentierfreudige Besucher geöffnet.

Hier einige Stationen unserer Ausstellung "Miniphänomenta"       s. auch: "Vielen Dank"

Miniphänomenta5   Miniphänomenta4   Miniphänomenta1

Miniphänomenta3   Miniphänomenta6    Miniphänomenta2

Presse Miniphänomenta

 

Drucken